Digest of European Tort Law

Dieses langfristige Projekt des Instituts, das gemeinsam mit Bénédict Winiger (Universität Genf) und Reinhard Zimmermann (Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg) durchgeführt wird, hat zum Ziel, ein Corpus Jurisprudentiae des europäischen Haftungsrechts zu erstellen. Dieses Corpus soll einerseits die neueren Rechtsprechungen der jetzigen nationalen Rechtsordnungen zueinander in Bezug setzen und andererseits einem künftigen europäischen Schadenersatzrecht, etwa auf der Basis der 'Principles of European Tort Law', eine Sammlung einschlägiger richterlicher Entscheidungen zu Grunde legen.

Die Ergebnisse dieses Forschungsprojektes erscheinen in der Reihe "Digest of European Tort Law", die beim Verlag Springer (Wien/New York) herausgegeben wird.