Abschlussprüfer - Haftung und Versicherung

Spektakuläre Unternehmenskrisen der jüngeren Vergangenheit haben national und international Diskussionen hinsichtlich einer strengeren Haftung für Abschlussprüfer ausgelöst. Vor diesem Hintergrund stellt die vorliegende Arbeit die Haftungssituation in Österreich, Deutschland, Italien und England umfassend und unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung dar. Ausgehend vom Ablauf von Jahresabschlussprüfungen und anhand von Fallstudien werden die zentralen mit der Haftung in Zusammenhang stehenden Fragen aufgearbeitet: Wann und für welche Schäden wird gehaftet? Wann kommt es zur direkten Haftung gegenüber den geprüften Unternehmen, aber auch gegenüber Gläubigern und Anlegern – und wie ist diese Haftung begrenzt? Experten aus Wissenschaft und Praxis bieten den Lesern einen profunden Einstieg in diese Problembereiche, wobei Fragen der Haftpflichtversicherung in einem eigenen Beitrag erörtert werden.