Institutsfilm

Video_Teaser.pngDer Film gewährt einen Einblick in die am Institut für Europäisches Schadenersatzrecht geleistete Forschungsarbeit und beschreibt die Jahreskonferenz zum Europäischen Haftpflichtrecht (ACET). [Video ansehen] Die Konferenzmaterialien und einige Fotos der 17th Annual Conference on European Tort Law können auf der Konferenzwebsite abgerufen werden.

Juristenrunde: David Messner

David Messner vom Institut für Europäisches Schadenersatzrecht wird am 15. Mai 2018 um 11:00h im Rahmen einer Juristenrunde zum Thema "Zivilrechtliche Verantwortung und gerechtfertigte Notstandshandlungen " vortragen. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des Instituts statt. Anmeldungen unter ectil@ectil.org.

Neue Publikation: Grundzüge des japanischen Schadenersatzrechts

Ausgehend von den Grundfragen des Schadenersatzrechts wie sie sich in allen entwickelten Rechtsordnungen stellen, bietet diese Einführung in das japanische Schadenersatzrecht erstmalig in deutscher Sprache einen profunden, klar strukturierten Einstieg in die Materie und gibt den Leserinnen und Lesern zugleich einen Schlüssel zum Verständnis des japanischen Rechts aus rechtsvergleichender Sicht in die Hand. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Neue Publikation: Digest of European Tort Law III

digestIII_thumb.jpgDie europäischen Rechtsordnungen bieten unterschiedlichste Antworten auf die Frage, was als rechtswidriges oder schuldhaftes Verhalten angesehen werden kann. Im vorliegenden Band werden diese wichtigen Haftungsvoraussetzungen unter dem gemeinsamen Titel "misconduct" untersucht. Die Publikation enthält eine Auswahl der wichtigsten Gerichtsentscheidungen aus 28 europäischen Staaten sowie der Gerichte der Europäischen Union. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Neue Publikation: European Tort Law Yearbook 2016

Das European Tort Law Yearbook bietet einen umfassenden Überblick über die wichtigsten schadenersatzrechtlichen Entwicklungen in Europa aus dem Jahr 2016. Länderberichte von Experten aus fast allen EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen und der Schweiz beleuchten aktuelle Gerichtsentscheidungen, Gesetzgebungsprojekte und Literatur aus den jeweiligen Rechtsordnungen. Eine rechtsvergleichender Bericht analysiert die Berichte und bietet einen Überblick über die wichtigsten Trends und Entwicklungen. Mehr informationen finden Sie [hier].

Konferenz: Challenges in Tort Law Today, 20.10.2017

wuea_thumb.jpgIn Anbetracht der anhaltenden europäischen Debattten, ob und wie das Schadenersatzrecht  reformiert werden soll, um für aktuelle Herausforderungen gerüstet zu sein, werden auf dieser Konferenz am Freitag, den 20. Oktober 2017 verschiedene Schlüsselbereiche aufgezeigt und diskutiert. Alle Vortragenden sind Mitglieder der European Group on Tort Law, die derzeit an einer überarbeiteten Fassung der "Priciples of European Tort Law" arbeitet. [Zum Programm]

newer posts
  < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  > 
older posts